1. Volkstheaterfestival Meiringen

Sonderpreis für herausragende Leistung

Die Jury hat uns einen Sonderpreis für herausragende Leitung als Ensemble zugesprochen – für unsere mutige Stückwahl der „Gefährlichen Kurve“, und für die hochwertige Umsetzung des anspruchsvollen Inhalts gemeinsam durch alle Schauspieler der dramateure zürich!

die dramateure mit ihrer

die dramateure mit ihrer „Goldenen Meringue“: dem „Sonderpreis für herausragende Leistung“ als Ensemble

1. Volkstheaterfestival in Meiringen

Vom 12. bis 16. Juni standen in Meiringen acht Gruppen auf der Bühne. Sie wurden aus der ganzen Schweiz ausgewählt und gehören zum Besten, was das Amateurtheater derzeit zu bieten hat. Wir hatten die grosse Ehre und das Vergnügen, das 1. Volkstheaterfestival in Meiringen am Mittwochnachmittag, 12. Juni 2019, zu eröffnen.

Pressetext zu unserer Aufführung:

Das Festival ist fulminant gestartet! Mit einem anspruchsvollen Kriminalstück der dramateure Zürich, die das Publikum in seinen Bann zog. Was als small talk beginnt, endet in einem schrecklichen Drama. Illusionen werden zerstört, Wahrheiten stellen sich als Lügen heraus, Masken herunter gerissen. Liebe und Gemeinheiten sind nahe beieinander: „Er war nicht nur verwundet – er war tot!“ Da wurde nicht nur ein schlafender Hund geweckt, sondern ein ganzes Rudel. Das Publikum fragte sich zu Recht, ob es in der Meiringer Tramhalle oder in einem grossen Stadttheater sitzt. War das noch Amateur-Theater? Es war und es bleibt die Hoffnung, dass alle Produktionen dieses Niveauerreichen.

Bulletin des Theaterfestivals vom 13. Juni 2019

Kommentare sind geschlossen.