Ensemble

Gerne stellen wir Ihnen hier unsere Rollen in der Gefährlichen Kurve vor. Jede Schauspielerin und jeder Schauspieler hat dafür ein Lieblingszitat ausgesucht.


Robert Caplan

Robert Caplan

Robert Caplan

„Erst einmal hätte ich die Wahrheit gewusst. Und dann hätte ich sehrwohl etwas tun können: ich hätte ihnen nicht im Weg gestanden.“

gespielt von Tobias Grimbacher


Freda Caplan

Freda Caplan

„Ich werde dir jetzt etwas sagen, was ich dir schon lange sagen wollte: Wenn dich jemand so liebt, dann Gott-im-Himmel freu dich dran, mache das Beste draus, halte es fest, bevor es zu spät ist.“

gespielt von Thurid Gjedrem


Betty Whitehouse

Betty Whitehouse

„Ich schummle immer, den ganzen Tag lang. Das ist das Geheimnis meines Charmes.“

gespielt von Katharina Linhart


Gordon Whitehouse

Gordon Whitehouse

„Was für ein herrlicher Tag das war. Und was für eine Nacht, nicht wahr? Das war, als wir stundenlang im Garten sassen. Ich glaube nicht, dass ich jemals einen glücklicheren Tag erlebt habe.“

gespielt von Dominik Leitz


Olwen Peel

Olwen Peel

„Für mich sah es so aus, als ob er es getan haben musste.“

gespielt von Anastasia Risch


Charles Trevor Stanton

Charles Trevor Stanton

„Die Wahrheit sagen ist ungefähr genauso gesund, wie mit hundert Sachen in eine gefährliche Kurve zu fahren.“

gespielt von Juri Vonwyl


Maud Mockridge

Miss Maud Mockridge

„Ich begrüsse gern was Sie die halbe Wahrheit nennen – die Tatsachen.“

gespielt von Simone Wildi


Regie: Brigitte Amrein

Regie: Brigitte Amrein

„Also, worum geht es?“
„Vor allem um das Geld.“
„Verdammt – dacht ich’s mir doch.“


Ort und Zeit

Salon im Haus der Caplans in Chantbury Close.
Nach dem Essen


Kommentare sind geschlossen